Geisaer Liedgut

„Vom Schlummer erwacht, ganz Geisa jetzt lacht“ war das Motto der ersten Saison der neugegründeten Karnevalvereinigung Geisa. Lehrer Josef Klug schrieb dazu einen Klassiker, welcher den Reigen der Geisaer Fastnachtslieder 1939 begann und zu dem sich in den über 80 Jahren Vereinsgeschichte zahlreiche Lieder dazu gesellten. Dieses Liedgut ist wesentlicher Bestandteil Hinkelshagener Fastnachtstradition. Ob alte Stücke aus lange vergangenen Tagen oder moderne Partyhits, jedes dieser Lieder ist ein Kind seiner Zeit und würdig, immer wieder vorgetragen zu werden. Deshalb werden gerade die alten traditionsreichen Weisen heute noch regelmäßig gesungen, allen voran Josef Klugs Schunkellied „Bo goabs das free-er“, welches in der ersten Ausgabe der Geisaer Rosenmontagszeitung abgedruckt war:

Bo goabs das free-er


Ein umfangreiches Liederheft erschien 1999, welches leider vergriffen ist. An einer neuen Auflage, in der auch alle Lieder seit 1999 enthalten sein werden, wird derzeit gearbeitet.